📢 Funkspruch von der Groundcrew 📢

Besondere Zeiten – besondere Maßnahmen. Das ist leider das Gebot der Stunde. Wir fühlen mit allen Läufer*innen, die auf eine Frühjahrslaufveranstaltung hin trainiert haben und nun nicht starten können.

Auch für alle Veranstalter tut es uns leid, monate- bis jahrelange Vorbereitung auf das Event mit ganz viel Herzblut und ehrenamtlicher Arbeit stehen nun in Frage, wenn nicht sogar ein großer Schaden entsteht.

Der Bestzeitmarathon ist erst für Ende Oktober geplant und nicht mal das Zeitsprungkommitee mag seriös vorhersagen, was bis dahin passieren wird. Uns bleibt nur abzuwarten und die gebotenen Präventionsmaßnahmen bestmöglich zu unterstützen.

Wir hatten für den Zeitumstellungs-Sonntag am 29.03. einen BZM-Lauftreff im BZM-Zyklotron geplant, sehen aber mit Rücksicht auf die derzeitige Situation davon ab. Wir hoffen auf euer Verständnis.

Bleibt sicher in diesen unruhigen Zeiten
Eure BZM Groundcrew

Anmeldung für 2020 ist geöffnet

Die ALLERletzte Gelegenheit

Liebe Timejumper, ihr habt es gewollt und die Groundcrew hat zugehört. Ihr könnt euch ab sofort für den 8. Bestzeitmarathon München anmelden. Für alle Frühentschlossenen haben wir bis zum 31.12. einen very-early-bird-Preis eingerichtet.

Eine wichtige Neuerung haben wir für euch mit dem Zeitsprungkommittee abgestimmt. Erstmals wird auch der Halbmarathon zeittunnelfähig sein. Dafür haben wir einen zweiten Startslot um 2:00 Uhr eingerichtet. Ihr müsst euch also mit der Anmeldung entscheiden, ob ihr wie gewohnt um Mitternacht den Halbmarathon ohne Zeittunnel starten wollt oder um 2:00 Uhr auf die Strecke geht und dann in den Genuss des Zeittunnels kommt. Alle Halbmarathonis werden zusammen gewertet.

Wir haben einige weitere Ideen, um die allerletzte Gelegenheit für euch wieder unvergesslich zu machen. Meldet euch an, folgt uns auf Instagram, Twitter oder Facebook und freut euch auf einen Bestzeitmarathon der Superlative!