BZM 2020 vorläufig genehmigt

Liebe Timejumper,

wir haben endlich gute Nachrichten. Der BZM 2020 „Corona-Edition“ wurde heute vorläufig genehmigt.

Warum vorbehaltlich? Wie ihr sicher den Medien entnehmen könnt, ist das Infektionsgeschehen derzeit extrem dynamisch, und in München können täglich verschärfte Maßnahmen dazukommen. Deshalb kann es passieren, dass die Durchführung der Veranstaltung noch unterhalb der nächsten Woche untersagt wird. Das wäre für uns extrem frustrierend, da wir nun in guter Hoffnung die Planungen vorangetrieben und einiges an Geld ausgegeben haben.

Bis auf weiteres setzen wir unsere Planung unverändert fort. Und das solltet ihr auch. Bitte gebt uns unbedingt eine Nachricht, solltet ihr euch entschieden haben, trotz Anmeldung nicht zu starten. Das ist für die Kapazitätsplanung sehr wichtig.

Noch bis 19.10. bleibt die Anmeldung offen. Wer sich nun noch anmelden möchte: schnappt euch einen der ca. 20 Restplätze!

Allen Timejumpern senden wir in der kommenden Woche eine ausführliche Teilnehmerinformation mit dem Titel „Letzte Infos“. Bitte studiert diese gewissenhaft, denn nur mit eurer Unterstützung können wir die Veranstaltung sicher und gefahrlos für alle durchführen.

Eure Groundcrew

Halbmarathon nur im Zeittunnel um 2:00 Uhr

Halbmarathonstart nur um 2:00 Uhr und weiteres…

„In Zeiten wie diesen“ ist vieles anders. Wie ihr sicher alle verfolgt, ist die Lage rund um das Corona-Virus sehr dynamisch geworden, und uns erreichen immer mehr Anfragen „findet der BZM statt?“

Wir können aktuell dazu nur sagen: wir sind in enger Abstimmung mit den Behörden und diskutieren einzelne Punkte des Hygienekonzeptes. Das ist generell ein gutes Zeichen, bedeutet es doch, dass sie die Veranstaltung aktuell für generell durchführbar halten, wir sind daher trotz allem verhalten optimistisch.

Es wird Einschränkungen geben!

Eine davon wird sein, dass keine Zuschauer erlaubt sind – das trifft uns noch relativ wenig, viele gab es da ja noch nie, aber bitte beachtet das bei eurer Planung! Nur angemeldete Läufer und unsere Helfer dürfen während dem BZM auf das Gelände.

Um eine Entzerrung des Feldes und der Ansammlungen beim Start zu erreichen, müssen wir den Lauf in zwei Blöcke aufteilen. Da wir so viele Marathon-Anmeldungen wie noch nie haben, müssen wir den Halbmarathon-Start auf 2:00 Uhr schieben. Vorteil ist, dass alle Halbmarathonis in den Genuss des Zeittunnels kommen.

Bitte nutzt die Gelegenheit, eure Startunterlagen vorab abzuholen. Dafür wird es in der gesamten Veranstaltungswoche ab 19.10. Gelegenheit sein. Bitte stellt euch außerdem schon darauf ein, erst kurz vor eurem Start an- und zügig nach dem Finish wieder abzureisen. Beachtet dazu unbedingt die Infos, die wir kurz vor dem Lauf noch an alle Teilnehmer senden werden.

Ein Hinweis zum Schluss: optimistisch wie wir sind werden wir Anfang nächster Woche die Startnummern bestellen. Wer also eine personalisierte Nummer möchte muss sich spätestens am Wochenende noch anmelden!

In diesem Sinne: bleibt gesund und hoffentlich bis zur magischen Nacht!

Eure BZM Groundcrew

Bestzeitmarathon, Corona-Edition

Liebe Timejumper,

wir möchten euch heute mit einem Funkspruch versorgen. Wohlwissend, dass ihr alle auf positive Signale von eurer Groundcrew hofft. Dass es ein schwieriges und ungewisses Jahr für uns alle war und weiterhin ist, das müssen wir euch sicher nicht mehr erklären. Nun könnte man sicher sagen, dass der Verzicht auf Laufveranstaltungen das kleinere Übel ist. Trotzdem halten wir es für wichtig, dass gemeinsame Events wieder stattfinden können und wir Läufer der schönsten Nebensache wieder nachgehen können, auch in Wettbewerben. Unser Sport lebt von der Community, von dem Gedanken, dass jede*r ihn ausüben kann und auch davon, dass wir uns nicht immer ganz so ernst nehmen. 

Wird der BZM 2020 stattfinden?

Heute können wir diese Frage noch nicht beantworten. Wir versuchen derzeit, eine Genehmigung für die Veranstaltung zu erhalten. Wie ihr euch vorstellen könnt, ist dafür einige Vorarbeit zu leisten. Wir legen der Behörde in diesen Tagen ein Hygienekonzept vor und bitten um eine Genehmigung unter Auflagen. Der BZM Corona-Edition wird also nur in einem strengeren Rahmen stattfinden können, als ihr das aus den Vorjahren gewohnt seid. Wir sind der Meinung: es lohnt sich trotzdem, dafür zu kämpfen. Und das tun wir. Ihr habt uns schon oft gefragt, wie die Chancen stehen. Auch die Antwort darauf ist reine Spekulation. Nicht mal das Zeitsprungkommitee würde sich zu einer Prognose hinreißen lassen. Ihr vertraut uns weiterhin mit euren Anmeldungen und wir bitten euch ebenso um euer Vertrauen.

Was passiert im Falle einer Absage?

Der BZM verfolgt seit jeher keine kommerziellen Zwecke. Wir werden euch in diesem Fall eine einvernehmliche Regelung vorschlagen. Diese wird auch die Option der Erstattung des Startgelds vorsehen. Und da wir nicht so viele Buchungen wie die Lufthansa haben, wird das auch keine Monate dauern. Natürlich sind auch bisher bereits Kosten angelaufen, die wir angemessen berücksichtigen müssen.

Wir halten auch auf dem Laufenden und melden uns mit einem weiteren Funkspruch, sobald wir mehr wissen. Drückt die Daumen für den BZM 2020 Corona-Edition!

Eure BZM Groundcrew

Startgeldgarantie für den BZM 2020

Liebe Timejumper und Freunde des Bestzeitmarathons,

wir hoffen, dass ihr und eure Familien gesund und sicher durch diese schwierigen Tage kommt. Laufveranstaltungen sind mit das Letzte, womit sich die meisten uns derzeit beschäftigen wollen angesichts der akuten Probleme, vor die uns die Corona-Pandemie von heute auf morgen gestellt hat.

So gut wie alle Veranstaltungen mussten bis in den Herbst schon abgesagt werden. Auch wenn uns als Groundcrew ein ganz guter Draht zu übernatürlichen Kräften nachgesagt wird, wir können nicht seriös abschätzen, wie sich die Situation im Herbst darstellen wird. Ob der Bestzeitmarathon in diesem Jahr stattfinden wird, wissen wir zum heutigen Tage nicht.

Was wir aber wissen: euer Startgeld ist nicht verloren. Für den Fall einer Absage garantiert die Groundcrew die Erstattung eurer Startgebühr abzgl. eines Kostenbeitrags von 15%. Diese Kosten sind bereits für den diesjährigen BZM angefallen. Wir hoffen, euch mit unserer Startgeldgarantie ein positives Signal in dieser unsicheren Zeit zu senden.

Wir haben als überschaubare, familiäre und vor allem an der frischen Luft stattfindende Veranstaltung gute Möglichkeiten, mögliche Auflagen umzusetzen. Wir bleiben optimistisch und halten euch selbstverständlich auf dem Laufenden.

Bleibt gesund, trainiert fleißig weiter und wir hoffen auf ein Wiedersehen im Herbst
Eure BZM Groundcrew

📢 Funkspruch von der Groundcrew 📢

Besondere Zeiten – besondere Maßnahmen. Das ist leider das Gebot der Stunde. Wir fühlen mit allen Läufer*innen, die auf eine Frühjahrslaufveranstaltung hin trainiert haben und nun nicht starten können.

Auch für alle Veranstalter tut es uns leid, monate- bis jahrelange Vorbereitung auf das Event mit ganz viel Herzblut und ehrenamtlicher Arbeit stehen nun in Frage, wenn nicht sogar ein großer Schaden entsteht.

Der Bestzeitmarathon ist erst für Ende Oktober geplant und nicht mal das Zeitsprungkommitee mag seriös vorhersagen, was bis dahin passieren wird. Uns bleibt nur abzuwarten und die gebotenen Präventionsmaßnahmen bestmöglich zu unterstützen.

Wir hatten für den Zeitumstellungs-Sonntag am 29.03. einen BZM-Lauftreff im BZM-Zyklotron geplant, sehen aber mit Rücksicht auf die derzeitige Situation davon ab. Wir hoffen auf euer Verständnis.

Bleibt sicher in diesen unruhigen Zeiten
Eure BZM Groundcrew

Anmeldung für 2020 ist geöffnet

Die ALLERletzte Gelegenheit

Liebe Timejumper, ihr habt es gewollt und die Groundcrew hat zugehört. Ihr könnt euch ab sofort für den 8. Bestzeitmarathon München anmelden. Für alle Frühentschlossenen haben wir bis zum 31.12. einen very-early-bird-Preis eingerichtet.

Eine wichtige Neuerung haben wir für euch mit dem Zeitsprungkommittee abgestimmt. Erstmals wird auch der Halbmarathon zeittunnelfähig sein. Dafür haben wir einen zweiten Startslot um 2:00 Uhr eingerichtet. Ihr müsst euch also mit der Anmeldung entscheiden, ob ihr wie gewohnt um Mitternacht den Halbmarathon ohne Zeittunnel starten wollt oder um 2:00 Uhr auf die Strecke geht und dann in den Genuss des Zeittunnels kommt. Alle Halbmarathonis werden zusammen gewertet.

Wir haben einige weitere Ideen, um die allerletzte Gelegenheit für euch wieder unvergesslich zu machen. Meldet euch an, folgt uns auf Instagram, Twitter oder Facebook und freut euch auf einen Bestzeitmarathon der Superlative!

Ergebnisse, Urkunden, Bilder – einfach alles

Bestzeitmarathon München - der Lauf gegen die Gesetze der Physik am 26.10.2019 in München-Riem. FotocreditHannes Magerstaedthannes@magerstaedt.deTel.+49 (0) 1728178700

Liebe Timejumper,

nun ist der Zeitsprung schon wieder eine Woche her. Wir möchten euch auch in dieser Stelle mit allen abschließenden Infos versorgen:

Wer sich mit dem fantastischen Ergebnis für den Boston Marathon bewirbt, kann uns das auch gern wissen lassen.

Wir sind schon oft gefragt worden, ob denn im kommenden Jahr wieder ein Zeitsprung stattfindet. Gebt uns noch ein paar Wochen, damit wir diesen BZM sacken lassen können und auch der Schatzmeister unseres kleinen Vereins abgerechnet hat. Wie einige von euch wissen, besteht die Core Groundcrew nur aus drei Mitarbeitern, die sich auch in der Realzeit nicht langweilen. Unser Herzblut steckt in diesem Event. Die Groundcrew wird zu gegebener Zeit tagen und einen Beschluss fassen. Seid sicher, ihr werdet es als Erste erfahren. Denn das Wichtigste beim BZM, das seid ihr, unsere mutigen Timejumper.

Bleibt uns gewogen und kommt noch gesund und sicher durch das Jahr. Wir sehen uns!

Die siebte magische Nacht ist vorüber

Die Groundcrew ist noch nicht wieder ganz unter den Lebenden.  Die Eindrücke der letzten -wieder mal magischen- Nacht sind noch lange nicht verarbeitet. Im Riemer Park sind keine Spuren mehr vorhanden, die daraufhin deuten, was wir zusammen beim 7. Bestzeitmarathon erleben durften.

Die Zeitmaschine ist noch am Rechnen. Den letzten Stand des Livetrackings könnt ihr unter http://live.bestzeitmarathon.de/live.php einsehen. Auf der Königsdistanz siegen Regina Brendle und Manuel Jakob mit jeweils fantastischen Zeiten. Auf halber Distanz heißen die beiden glücklichen Gewinner Anne Stiller und Florian Gradzielski.  Anika Tasche und Martin Wallner können kurz nach Mitternacht den Viertelmarathon für sich entscheiden.

Begeistert habt ihr uns alle: mit eurer Leidenschaft und eurem Mut, am Zeitsprungexperiment teilzunehmen und euch auf etwas ganz klein wenig Verrücktes einzulassen. Die Groundcrew sagt ganz herzlich D-A-N-K-E dafür und meldet sich wieder mit einem Funkspruch, sobald das Zeitsprungkomitee die Ergebnisse und Urkunden freigegeben hat.

+++ Letztes Update von der Groundcrew +++

Startnummernausgabe

Wir bieten wieder eine Vorab-Startnummernausgabe mit Nachmeldung an. Und zwar am
 
Freitag, 25.10.2019 von 15:00 – 20:00 Uhr im

Sport RUSCHER
Fürstenrieder Str. 34
80686 München


Sport Ruscher in München ist Spezialist für Ausdauersportarten wie Laufen, Triathlon und Nordic-Sport und konzentriert sich dabei neben dem Handel auch auf die fachliche Beratung von Breiten- und Leistungssportlern, die ganzjährige Athletenbetreuung in Training und Wettkampf und die Veranstaltung zahlreicher Sportevents. Geschäftsführer ist Firmengründer Klaus Ruscher – A-Trainer und ehemaliges Mitglied des Triathlon-Nationalkaders. Nähere Informationen: www.ruscher.de.

Wer es nicht zur Vorab-Ausgabe schafft, kann natürlich am Samstagabend ab 21:00 Uhr die Startunterlagen auch direkt an der Strecke abholen. Hierfür allerdings bitte ausreichend Zeit mitbringen und spätestens 22:30 Uhr erscheinen, damit es vor dem Start nicht zu eng wird und noch „Luft“ für eventuelle Erledigungen vor dem Startschuss bleibt.

Ab-/Anfahrt und Parken

Wie in den Vorjahren kannst du mit der U-Bahn oder mit dem Auto zum Riemer Park kommen.

 

ÖPNV:

Mit der U2 bitte am Bahnhof „Messestadt Ost“ aussteigen und den blau eingezeichneten Weg zum See nutzen.

Die Abfahrt mit Öffentlichen Verkehrsmitteln ist mit dem Nachtbus N74 ab der Haltstelle Messestadt Ost in Richtung Ostbahnhof möglich. Der Bus fährt alle 30 Minuten ab: 1:52 Uhr, 2:22 Uhr, 2:52 Uhr, 3:22 Uhr, 3:52 Uhr und letztmalig um 4:22 Uhr. Die erste U2 ab Messestadt Ost in Richtung Sendlinger Tor verkehrt um 4:06 Uhr.

Auto:

Nutze bitte den kostenlosen Parkplatz „Riemer See“. Wenn du aus der Innenstadt Richtung Messegelände fährst, ist dieser mehrfach ausgeschildert. Für das Navi kannst du die Adresse „De-Gasperi-Bogen“ eingeben. Die Google Maps-Adresse des Parkplatzes lautet: https://goo.gl/maps/NcMLxPXg1dB2. Nach dem Abstellen des Autos den Parkplatz bitte südlich verlassen und nach etwa 500 Metern durch den Riemer Park bist du schon am Startbereich.

Hinweis: auf dem Messegelände bist du falsch. Der Riemer See befindet sich südlich vom Messegelände.

Umkleiden, Duschen und Taschenverwahrung

Wir können die Toilettenanlage des Riemer Sees zum Umziehen nutzen. Duschen sind nicht vorhanden. Bitte hinterlasse die Örtlichkeiten so, wie du sie vorgefunden hast. Wir bieten für Läufer, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu uns anreisen, eine Taschenabgabe an. Haftung können wir dafür jedoch keine übernehmen. Während des Laufes werden die Taschen in unserem Transporter eingeschlossen. Kleinere Wertgegenstände (Geldbeutel, Handy etc.) sollten in einem Umschlag mit der Startnummer abgegeben werden. Solltest Du mit dem Auto kommen, bringe bitte deine Wertsachen nicht mit zur Strecke.

LED LENSER beleuchtet den BZM 2019

Auch beim Bestzeitmarathon 2019 gilt eine Stirnlampenpflicht, da die Strecke nur in der Einflugschneise beleuchtet ist. Ihr könnt euch eine leistungsfähige Stirnlampe ausleihen und so sicher durch die Nacht kommen. Dafür bieten wir euch die NEO6R Stirnlampe an.

Die NEO6R von Ledlenser ist die perfekte Stirnlampe für den vielseitigen Läufer. Mit der speziell für den Laufsport entwickelten Wide Beam Linse wird sowohl der Nah- als auch der Fernbereich der Strecke optimal ausgeleuchtet. Zwei Energiemodi für eine konstante Lichtleistung oder für eine möglichst lange Laufzeit ermöglichen die Lampe individuell anzupassen. Bei bis zu 240 Lumen und einer Leuchtweite von 30 Metern erhellt die Stirnlampe mit Li-Ion-Akku Nachtläufern bis zu 40 Stunden den Weg. Neben einem schwenkbaren Kopf verfügt die Lampe über zwei Sicherheits-Features – ein rot blinkendes Rücklicht und ein reflektierendes Stirnband für maximale Sichtbarkeit im Dunkeln.

Wie funktioniert das?

Bitte meldet euch rechtzeitig vor dem Start bei der Wertsachenabgabe an einem BZM-Sprinter. Dort registrieren wir eure Startnummer und ihr bekommt für die Dauer der Veranstaltung eine aufgeladene Stirnlampe. Wichtig: die Lampe muss nach Veranstaltungsende zurückgegeben werden. Ihr könnt sie nicht an diesem Abend bei uns kaufen.

Zeitmesschips

Damit die Zeitmaschine jede Runde eure Zeit erfassen kann, bekommt ihr mit der Startnummer zwei Zeitnahmechips – einen für jeden Schuh. Bitte entfernt zunächst alle alten Chips und befestigt die BZM-Chips genauso wie abgebildet. Beim schlaufenförmigen Chip ist es wichtig, dass er NICHT flachgedrückt wird. Sonst schliesst sich der Zeittunnel und die Effekte sind unvorhersagbar! Wir empfehlen euch trotzdem, die Runden mit eurer Uhr mitzuzählen. Bei Garmin empfiehlt sich die Funktion „Autorunde/Autolap nach Position“. Nur die Messung der Nettolaufzeit wird bei euren Uhren versagen – lasst euch nicht täuschen, wenn sie nachher eine Stunde zuviel anzeigen!

Wir wollen den Riemer Park frei von Müll halten

Der Riemer Park ist eine öffentliche Grünanlage und dementsprechend haben wir damit umzugehen. Der Grünanlageneigentümer hat uns strenge Auflagen gemacht. Bitte werft Verpflegungs-Verpackungen in die dafür aufgestellten Behälter oder Mülleimer und nicht auf den Weg. Ihr helft uns damit, den Aufwand für die Reinigung der Strecke gering zu halten. In diesem Jahr geben wir zudem nur Mehrwegbecher aus und keine Einwegbecher aus Plastik.

Die BZM-Mütze 2019

In diesem Jahr gibt es für alle angemeldeten Teilnehmer die BZM-Mütze dazu! Wir hoffen zwar, dass wir sie in der magischen Nacht noch nicht brauchen werden, aber sie ein praktisches Utensil für die kalte Jahreszeit. Das BZM-Logo ist eingestickt und so könnt ihr unser Logo auf dem Kopf tragen. Wir finden sie sehr gelungen, sind gespannt, wie sie euch gefällt und freuen uns auf Feedback.

Mit xenofit zur neuen Bestzeit

Wenn man die richtige Ausrüstung und Verpflegung für den Zeitsprung zusammen hat, muss man nur noch laufen. Und auch die bewährte Strecke, ein fast romantischer Rundkurs um den Riemer See, macht es unseren Timejumpern nicht allzu schwer. Für die Verpflegung sorgt unter anderem wieder unser Partner Xenofit aus Tutzing. Bei der Startnummernausgabe versorgen wir euch mit dem Xenofit carbohydrate gel 25 g. Am Verpflegungspunkt schenkt die Crew für euch das Xenofit Competition ISO-Getränk aus. Das wird es auch in der Variante warm geben. Die Groundcrew freut sich, dass Xenofit mit diesen Produkten wieder den Bestzeitmarathon unterstützt.

Stornierung und Ummeldung

Du kannst nicht beim 7. Bestzeitmarathon antreten? Wir hoffen, dass du von diesem Fall verschont bleibst und verletzungsfrei trainieren kannst. Eine Erstattung der Startgebühr ist leider nicht möglich. Falls du doch verhindert bist, bieten wir die Möglichkeit, deinen Startplatz bis zum Anmeldeschluss am 25.10.2019 kostenlos zu übertragen. Bitte melde dich dazu über unser Kontaktformular und teile uns mit, wer deinen Startplatz bekommen soll. Falls du nicht antreten kannst und keine Ummeldung wünschst, sende uns auch bitte in diesem Fall eine Nachricht, damit dein Platz für einen anderen Teilnehmer frei wird.

Bilder München Marathon online

Unsere Bilder vom München Marathon sind online!

Wie schon in Berlin getestet haben wir (fast) das gesamte Läuferfeld des Münchener Marathons und Halbmarathons abgelichtet.

Das Verfahren sein Bild zu finden, ist ähnlich wie dort schon erklärt, leider nur für alle ohne GPS Track etwas komplizierter da München weniger Daten in der Ergebnisliste hat…

1. Die Zeit ausrechnen, wann man ungefährt am BZM-Mobil vorbeilief

Die Kamera stand recht genau zwischen km 27 und 28 des Marathons. Zieht man also 2.5 mal seinen Km-pace (in min/km) von der 30km Durchgangs-Zeit (ist beides im Einzelergebnis eurer Startnummer unter https://my6.raceresult.com/139583/?lang=de aufgeführt) ab – und addiert die Startzeit des Laufes sowie die Differenz von Brutto und Netto Zeit, weiß man ca., um wie viel Uhr man am BZM-Mobil vorbeilief. Wesentlich einfacher ist es natürlich, im GPS Track nachzusehen, wann man an der Kreuzung Weltenburger/Gleimstr. vorbei kam.

Rechenbeispiel für die im Bild zu sehende Drittplazierte der Frauenwertung: Startnummer 2: 2:04:19 Uhr bei km 30, 2.5mal 4:08er Pace ab heisst minus 10:20 und ergibt ca. 01:54:00 Laufzeit am BZM Fotospot. Differenz zur Bruttozeit (auf der Urkunde zu finden) nur 2 Sekunden, könnte bei euch aber mehr sein, das und die Startzeit (10:00 für den Marathon) dazu ergibt 11:54:02 rechnerisch. Real haben wir sie bei 11:54:28 gefunden – kommt also schon grob hin.

Halbmarathonis haben es etwas schwerer, dort war es ca. km 6.5, man kann also von der angegebenen 8.9km Zeit grob 2.5-mal pace abziehen und mit 13:30 Start rechnen.

2. Zip-File runterladen mit den Bildern der entsprechenden Minute

Unter der URL http://www.bestzeitmarathon.de/static/2019/mm/pre/
findet man nun eine Sammlung mit ZIP-Files, eines pro Minute. Erwartet man sich also um 11:54:28 am BZM-Mobil, lädt man sich das 20191013-11:54.zip herunter, und vielleicht noch das dannach oder wenn man ungleichmässig lief auch das davor oder so.

3. Vorschaubilder durchsuchen – wo bin ich?

In jedem Zip finden sich nun 60-100 Vorschaubilder, die man durchschauen muss. Es hilft, wenn man noch weiß, was man an hatte an dem Tag.

4. Bild in hoher Auflösung runterladen

Hat man sich nun erkannt, geht man auf: http://www.bestzeitmarathon.de/static/2019/mm/jpg/, wo man sich unter gleichem Dateinamen wie die Vorschau im ZIP das Bild in voller Auflösung herunterladen kann. Wer eine dicke Leitung und einen schnellen Klickfinger hat, kann natürlich auch direkt im JPG-Ordner nach seinem Bild suchen. Für unsere Beispielrechnung mit unserer Lokalheldin Bianca von oben kommt man dann z.B. auf dieses hier – und kann sich da ggf. noch sich selber rausschneiden.

Kompliziert? Vielleicht! Hässlicher Hintergrund? Naja, so viel schöner als Berlin ist München halt auch nicht überall :). Aber für alle, denen die offiziellen Marthonbilder zu teuer sind, vielleicht eine brauchbare Option auf ein kleines Andenken. Wer wirklich ein gutes Bild will, dem empfehlen wir natürlich die Bilder vom offiziellen Fotodienst. Die sind schon klar besser als die aus einer statischen Kamera am Streckenrand.

Die Bilder dürft ihr für eure privaten Zwecke (Facebook, Blog, Profilbilder, …) verwenden. Lasst uns gerne wissen, ob die Berechnung geklappt hat, ihr die Idee total toll oder dämlich findet, oder falls ihr Hilfe braucht, euch zu finden. Warnung: wir haben leider eine Lücke zwischen 12:25 und 12:43, wer also so um die gut 3.5h gelaufen ist wurde leider von einem technischen Defekt getroffen…

Und wer mit seiner Zielzeit unzufrieden war: am 26.10. gibt es beim Bestzeitmarathon im Zeittunnel ja eine Stunde geschenkt. Wir haben noch Plätze frei! Und wir suchen immernoch eine Frau, die sich eine 3:14 zutraut und so im Zeittunnel den in Chicago frisch gebrochenen Damen Weltrekord nochmal brechen könnte… Im Abstand von zwei Wochen, das wär schon sensationell…