DANKE

Liebe Timejumper, nun ist fast eine Woche seit dem 5. Zeitsprung vergangen und die Groundcrew hat die Ereignisse der magischen Nacht verarbeitet.

In eben dieser Nacht von Samstag, 29.10. auf Sonntag, 30.10.2016 haben wir sämtliche Rekorde gebrochen. Die Groundcrew hatte sich das Ziel gesetzt, den Bestzeitmarathon noch besser zu machen. Und euch wieder ein unvergessliches Lauferlebnis zu bescheren. Beide Ziele haben wir erreicht – das zeigt uns euer Feedback, das uns fast umgehauen hat. Ergebnisse und Urkunden gibt es hier.

Habt ihr eigentlich mitbekommen, dass dieser verflixte Zeittunnel unsere Zeitmaschine fast zum Absturz gebracht hat? Der HOKA ONE ONE Zielbogen fiel zusammen und nur durch den reaktionsschnellen Eingriff von Helfern und Zuschauern konnte der Weg für die durchlaufenden Timejumper freigehalten werden. Bilder gibt es dazu in unserer Galerie. Es bleibt einfach eine verdammt gefährliche Sache. Die ihr bravourös gemeistert habt. Trotz bitterkalter Bedingungen, einer verdammt rutschigen Passage auf dem Steg und den dichten Nebel, der sich ab Mitternacht über den Riemer See legte, seid ihr fantastisch gelaufen und habt alles gegeben. Wir sind beeindruckt von eurer Leistung. Hut ab, das war nicht einfach!

Der Bestzeitmarathon ist zu einer Marke geworden, die für etwas Besonderes, Verrücktes und auch Familiäres steht. Darauf könnt ihr stolz sein, denn ihr habt diese Entwicklung möglich gemacht.

Viele Rückmeldungen von euch drehen sich um einen 6. Bestzeitmarathon 2017. Lasst uns etwas Zeit, um uns die Karten zu legen. Und dann werden wir in aller Ruhe entscheiden, ob wir das Risiko des Zeitsprungs nochmal eingehen werden.

Erholt euch gut und bis bald.

Eure Groundcrew-Leitung
Florian, Heimo, Henrik

Nach dem Zeitsprungjetlag

Ein paar Tage sind vergangen, seit ihr durch den Zeittunnel gelaufen seid und wir den längsten Groundcrew-Einsatz in der Geschichte des Bestzeitmarathons erleben durften. So langsam aber sicher ist der Jetlag aus dem Zeitsprung überwunden. Habt ihr den Zeittunnel eigentlich bemerkt? Unsere Uhren haben sich wie von Geisterhand schlagartig zurückgestellt:

Was waren wir froh, dass es keine Schäden gab und unsere Läufer sicher im Ziel waren. Für alle Läuferinnen und Läufer, ja, auch für diejenigen, die am Samstag im Zeittunnel steckengeblieben sind und ein „DNF“ zu stehen haben, gibt es den vollen Service:

  • Ergebnisse: Unsere Ergebnisseite zeigt alle Listen der Finisher von Marathon, Halbmarathon und Staffelmarathon. Auch eine DNF-Liste haben wir aus der Zeitmaschine geholt.
  • Urkunden: Bitte schnappt euch eure Startnummer und klickt auf diese, um eure Urkunde zu speichern, einzurahmen und euch damit für den Boston-Marathon 2016 zu bewerben.
  • Bilder: Wir hätten hier tolle Aufnahmen aus der progress5-Fotobox, vom Rundendurchlauf und auch vom Rest des Schützenfests. Und das KOSTENLOS.

Bitte nutzt einen der zahlreichen Kanäle, um uns elektronische Kommuniqués zu senden. Fehler sind ausschließlich auf Zeittunnel-Effekte zurückzuführen und nicht auf die übernächtigte Groundcrew. Viel Spaß euch beim Sichten!