Premiere 2012

Der Lauf ist überstanden und war ein voller Erfolg!

Auf der Livetrackingseite live.bestzeitmarathon.de gibt es weiterhin das nicht mehr wirklich vorläufige amtliche Endergebnis

 

Kommentare an die Läufer konnten auf der Livetrackingseite gepostet werden und wurden ab und an beim Durchlaufen weitergegeben – Danke an alle die motiviert haben!

Hier der originale Beschreibungstext vom Premierenjahr:

 

Nachts eine Stunde schneller? So ein Blödsinn!

In der Tat – ganz ernst zu nehmen ist das nicht, dennoch funktioniert es! Allerdings am besten in einer ganz speziellen Nacht – Samstag auf Sonntag am letzten Oktoberwochenende… Das Phänomen ist nicht völlig neu und wird auch andernorts bereits für Marathonbestzeiten und sogar Weltrekorde genutzt.

In München?

Die bisherigen Veranstaltungen fanden und finden sehr weit im Norden statt – wir wollen nun nachweisen, dass das Phänomen auch in Bayern auftritt, und einen solchen Lauf in München durchführen. Dem aktuellen Planungsstand nach wird das mehr ein Lauf unter Freunden als ein offiziell ausgeschriebener Wettbewerb – aber wir betrachten jeden, der verrückt genug ist um Mitternacht noch einen Marathon zu laufen, als Freund. Von daher ist jeder, der Lust hat, in der Nacht zum 28.10. in München die 42.195km (evtl. auch als Staffel) zu laufen, willkommen sich hier oder per Mail zu melden, Anregungen und Ideen einzubringen oder einfach mitzulaufen. Und natürlich freuen wir uns auch über jeden, der bereit wäre als Helfer mitzumachen. Details dazu in der Ausschreibung.

Das ist in weniger als 2 Monaten! Spinnt ihr?

Uns ist klar, dass die Ankündigung für einige, die erst jetzt davon erfahren, etwas sehr knapp für ein echtes Marathontraining ist. Andererseits trainieren eh viele für Berlin oder München oder brauchen noch einen letzten langen Lauf vor Sondershausen. Und man ist ja eine Stunde schneller, kann es also mit einem eher gemütlichen Trainingspace angehen und dennoch akzeptabel abschneiden… Also – nicht zu verbissen sehen, einfach mitmachen!

Was wird geboten?

Das ist noch nicht ganz klar. Auf jeden Fall wollen wir (auch wenn es nur eine handvoll Läufer werden) eine Basisverpflegung, eine Zeitnahme sowie Urkunden und Medallien mit der Zielzeit bereitstellen. Je mehr Teilnehmer und Helfer sich finden, umso ausbaufähiger ist das natürlich. Aufgrund der komplizierten Zeitmessung während des Phänomens wird auf den Urkunden übrigens nicht die Laufzeit, sondern die Zieluhrzeit vermerkt sein – bei einem Start um 0 Uhr ja eigentlich kaum ein Unterschied… :-)

Und jetzt

Wie gesagt – jeder der Lust hat in irgendeiner Form mitzumachen kann sich per Mail bei uns melden oder sich über Kommentare hier auf der Seite einbringen. Auch freuen wir uns über Verlinkung um diese einzigartige Chance auf eine Marathonbestzeit publik zu machen…

Wer macht das überhaupt?

Wie gesagt – es ist keine offizielle Veranstaltung sondern einfach ein privater Spasslauf von ein paar Münchener Läufern, initiert von Chief Balla von balla-balla.org sowie -timekiller-.

12 Gedanken zu „Premiere 2012

  1. Hallo,

    klasse – dann hätten wir ja auch wen der uns ab und an aufmuntert wenn er uns überrundet :) Nur: einem echt ambitionierten Lauf dürfte der Olympiaturmlauf einige Stunden später im Wege stehen? Wollt ihr da beide hoch laufen? Wobei: ich denk auch fast drüber nach. Kurz nach nem Marathon noch auf den kleinen Turm, das muss doch gehen? ;)

    LG,
    Chief Balla

  2. Hey Klausi!

    Freut mich, dass Du’s einrichten kannst – dann wird das ganze ja doch auch etwas CaBa!

    Warme Crepes könnte eine gewisse Herausforderung werden, aber mal sehen… :) Bist bischen vom 24h Lauf verwöhnt oder? Wobei ich da die Crepes ganz verpasst hab :(

  3. Aber schon auch und vor allem mitlaufend? Dann mail doch mal Jahrgang und Name (wie er auf die Urkunde soll) dass ich das in’s System eingeben kann.

    Über Fressalienspenden freuen sich natürlich alle – wird wohl im Rundendurchgang nen Tisch für Eigenverpflegung und einen “für alle” geben wo dann auch Wasser und Isodrinks gereicht werden…

  4. Hey Leute… das ist natürlich eine super lustige Idee :-) Für diese Rekordjagd würde ich glatt 400 Fahr-km auf mich nehmen… wäre da nicht am nächsten Tag die Rekordjagd auf Frankfurt, wofür ich bereits einige Flocken hingerafft habe. Sollte es dort mit dem Rekord nicht klappen, dann hoffe ich doch sehr, dass ihr die Aktion auch 2013 startet… Viel Spaß und tolle Zeiten ;-)

  5. Schön dass Dir die Idee gefällt! Wie lustig es war sagen wir Dir Montag :) Dir auf jeden Fall auch viel Erfolg in Frankfurt – schon frech, die haben einfach unseren Termin genommen, obwohl der ja quasi schon jahrelang feststand.

    Mal sehen – vielleicht kannst Du ja schon vor Deinem Start unsere Ergebnisse als Motivation mitnehmen… ;)

  6. Geile Nummer. Ihr hattet ja richtigen Schnee. Bei uns war es nur Rattenkalt. Glaub mir das wir ein Klassiker. Wenn ich hier durch bin melde ich mich mal wegen eurer Zeitmessung, die sieht cool aus. Unsere Hardware mochte die Witterung nicht :(

    Fazit: Timewarp erfolgreich.

  7. Ja, Schnee hatten wir genug, die Läufer haben das einigermassen überstanden, aber die Bäume sind zusammengebrochen :) Wegen Zeitmessung wollte ich Dich eh mal fragen was ihr da benutzt… Unsere ist wie viele grosse auch UHF-RFID basiert und hat dem Schnee (und der Uhr) erfolgreich getrotzt… Mail mich einfach mal an…

Kommentare sind geschlossen.