Anmeldung 2017

Die BZM Groundcrew wagt erstmalig in der Geschichte des Laufsports ein Experiment:

Bis Ende Juli dürfen die ersten 100 Anmelder das Startgeld zahlen, was Ihnen der Bestzeitmarathon 2017 wert ist.

Aus technischen gründen wickeln wir die erste Anmeldehase über unser eigenes Anmeldeformular und direkt über unser Vereinskonto ab. Bitte macht uns die Arbeit nicht unnötig schwer und überweist den im Formular angegebenen Betrag, innerhalb einer Woche nach der Anmeldung auf unser Konto – Details dazu in der Anmeldebestätigung.

Anmeldungen, die nach 2 Wochen noch nicht bezahlt sind, müssen wir leider wieder löschen damit der Platz anderen zur Verfügung steht.

Eine Tagesaktuelle Starterliste mit den gültigen Startern ist auf unserer Seite einzusehen.

Bitte habt im Hinterkopf: der Bestzeitmarathon ist keine kommerzielle Veranstaltung und wir haben auch keinen Scheich der uns finanziert. Die BZM Groundcrew arbeitet natürlich komplett ehrenamtlich – dennoch haben wir Kosten für Genehmigung, Verpflegung, Sanitäter, Technik, Medaillen, Fotograf, etc. – und zwar relativ unabhängig davon, welche Distanz ihr lauft.

Ziel unseres Experimentes ist es natürlich nicht, wie es in der Runner’s World schon mal jemand prognostizierte, damit reich zu werden: Wie immer beim BZM wird ein Überschuss nach der Veranstaltung einer gemeinnützigen Organisation gespendet. Versprochen.

Anmeldung
* Pflichtfeld












Nenne hier die Distanz, die du am wahrscheinlichsten läufst. Du kannst auch noch in der magischen Nacht Deine Distanz ändern

Wenn Du hier "Ja" angibst, wird Dein "Was-ist-mir-der-BZM-Wert-Beitrag" in der Startliste veröffentlicht.

 

Haftungsausschluss

Im Falle der Teilname am Bestzeitmarathon München erkennt der Teilnehmer den Ausschluss der Haftung des Veranstalters für jedwede Schäden an. Für mögliche durch die Teilnahme entstehende Schäden oder Verletzungen jeder Art werden keine Ansprüche gegenüber dem Veranstalter erhoben. Das gilt auch für den Grünanlageneigentümer und Firmen, die den Bestzeitmarathon unterstützen. Ich stimme zu während der Veranstaltung fotografiert und gefilmt zu werden. Aus der Veröffentlichung von Foto- bzw. Videoaufnahmen im Rahmen der Veranstaltung kann kein Vergütungsanspruch abgeleitet werden. Ein Anspruch auf Rückerstattung der Startgebühr besteht nicht – Startplätze können aber bis kurz vor der Veranstaltung kostenfrei auf Ersatzläufer übertragen werden.

Bestätigung

Du bekommst nach Abschicken des Formulars automatisch eine E-Mail, in der du deine Angaben prüfen kannst. Wenn etwas nicht stimmt oder du die E-Mail nicht erhalten hast (ggf. im Spamordner nachsehen!), melde dich bitte zügig bei uns.